VKT macht das Unsichtbare sichtbar

Einen Blick in bisher unsichtbare Welten werfen – mit der Highspeedtechnik der VKT Video Kommunikation GmbH aus Pfullingen wird das möglich: Eine neue Hochgeschwindigkeitskamera, die Photron Fastcam IS-1M, erreicht bei konstanter Auflösung eine Bildrate von bis zu einer Million Bilder pro Sekunde. Die entstehenden Slow Motion-Aufnahmen werden beispielsweise für Ballistik, Impact- und Materialtests genutzt.

VKT ermöglicht mit der neuen Highspeedkamera Photron Fastcam IS-1M Einblicke in die Welt der Hochgeschwindigkeits-prozesse, die vor allem bei Materialforschern und Entwicklern auf großes Interesse stößt. Die Kamera zeichnet mit bis zu einer Million Bildern pro Sekunde Phänomene im Mikro-sekundenbereich auf, die für das menschliche Auge unsichtbar sind. Wird die höchste Aufnahmegeschwindigkeit der Kamera eingestellt, vergeht vom ersten bis zum letzten aufgenommenen Bild nur eine zehntausendstel Sekunde. Dabei bleibt die Auflösung von 312 x 260 Pixel unverändert. Dies unterscheidet die neue Kamera im Wesentlichen von anderen Modellen. Durch den Aufbau des IS-CCD-Chips im Inneren der Kamera können 100 Hochgeschwindigkeitsaufnahmen gespeichert werden. So werden bisher nicht erfassbare Vorgänge bei mechanischen und maschinellen Prozessen oder in chemischen Reaktionen sichtbar. Die Highspeedkamera IS-1M ermöglicht mit der Aufzeichnung in Schwarzweiß beispielsweise die Visualisierung von hydrodynamischen Vorgängen, Zerstörungsprozessen oder der Ausbreitung von Schockwellen.

Slow Motion-Aufnahmen eines Projektils mit der IS-1M:

Shimadzu Schuss
Mit freundlicher Genehmigung von Werner Mehl, Kurzzeitmesstechnik – 91583 Diebach

Über VKT Video Kommunikation GmbH:
Atemberaubende bewegte Bilder sind die Domäne von VKT und haben das Unternehmen aus Pfullingen im Landkreis Reutlingen zum Experten gemacht, wenn es um Hochgeschwindigkeitsbildanalyse geht. Gemeinsam mit dem Partner Photron, dem weltweit führenden Hersteller von Highspeed-Systemen, setzt VKT Meilensteine. Es werden Sequenzen bis zu 1 Mio. Bilder pro Sekunde realisiert und damit in den verschiedensten Anwendungsbereichen Produktionsprozesse analysiert, Bewegungsabläufe überwacht und Innovationen vorangetrieben. Die Anforderungen sind so unterschiedlich wie die verwendeten Kameras: während der Biologe den Flügelschlag der Fliege exakt analysiert, erfährt der Schweißmaschinenhersteller, warum seine Schweißnähte nicht so gelingen, wie er es sich vorstellt. VKT visualisiert, der Kunde analysiert. Das Komplettangebot der fleißigen Schwaben umfasst sämtliche Dienstleistungen von der Beratung und Vorführung bis hin zu Verkauf, Vermietung, Service und Reparatur. www.vkt.de

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar:

 

HighspeedLinks

TagWolke